Die aktuellen E-Fully Leichtbau Bestseller

E-Fully Leichtbau in Ulm:FOCUS JAM² SL 8.7

Focus Jam² SL 8.7

UVP: 6.299 Euro

          4.999 Euro*

Vorteile anzeigen
  • Fazua Ride 60 Motor mit 60 Nm Drehmoment 
  • 430 Wh Fazua Akku
  • Sram 1x12 Eagle NX Schaltung
  • Rockshox Fahrwerk mit 160mm Federweg
  • Sram Guide T Bremsen mit 4 Kolben
  • 29" Laufräder Raceface Felgen
  • 20,2 kg Systemgewicht
E-Fully Leichtbau in Ulm: Haibike LYKE_10

Haibike Lyke 10

UVP: 6.999 Euro

          5.499 Euro*

Vorteile anzeigen
  • Fazua Ride 60 Motor mit 60 Nm Drehmoment
  • 430 Wh Akku Fazua
  • Shimano SLX Schaltwert 1x12
  • Shimano Deore 1 Finger Bremsenheben mit 4 Kolben und 200mm Bremsscheiben 
  • Rockshox Lyrik Fahrwerk mit 140mm Federweg
  • Rockshox Select Plus Luftdämpfer
  • Systemgewicht 19,8 kg
E-Fully Leichtbau in Ulm: Orbea Rise M10

Orbea Rise M10

UVP: 8.699 Euro


Vorteile anzeigen
  • Shimano EP801 RS Motor mit 56NM Drehmoment  
  • 360 Wh (optional 540Wh)
  • Jede Farbvariation individuell kombinierbar
  • Optional: Komplette Shimano XT- Ausstattung möglich
  • Optional: Range Extender mit nochmal 252 Wh 
  • Hochwertiges Fox 36er Fahrwerk mit 150mm führs Gelände
  • Systemgewicht: 17,8 kg 

*Angebotspreise gelten nur solange der Vorrat reicht. Bei Leasing erhöht sich der Angebotspreis um 10%.

Alle aktuellen Modelle folgender Marken bei uns! 

3 Gründe für ein E-Fully Leichtbau

Leichtbau

Umso weniger Gewicht am Fahrrad, desto besser ist das Handling. Die E-Fully Leichtbau Räder wiegen so viel wie normale Fullys vor 5 Jahren gewogen haben. Man hat das Rad im Trail gut im Griff und kann es dazu sehr leicht über Hürden rüber tragen. 


Sportgerät

Mit so wenig Gewicht am E-bike macht das Fahrradfahren vor allem bergab Spaß. Endlich kann man trotz E-Bike Drops springen, eine gute Airtime haben und trotzdem das Fahrrad kontrolliert landen. Die neuen Leichtbauräder geben dem verrückten Mountainbiker endlich eine E-Bike-Oberfläche zum tanzen.

Allrounder

Das Fahrrad fühlt sich überall im Gelände wohl. Man kann mit ihm bergab richtig Gas geben, kann aber auch nur gemütliche Singletrails fahren. Auch auf dem Weg zur Arbeit ist es getestet und hat bestanden. Ohne Problem lassen sich höhere Geschwindigkeiten fahren!


FAQ E-Fully Leichtbau

Wann ist das E-Fully Leichtbau was für mich?

Wenn du schon immer Mountainbike fährst, du dich im Gelände wohl fühlst, und Bock auf die Unterstützung des E-Motors hast, dann bist du hier genau richtig. Der Motor dient hier in erster Linie dazu, schneller den Berg hochzufahren, damit du einmal öfter bergab Gas geben kannst.

Wo liegt der Unterschied zu einem E-Fully All Mountain?

Es geht rein um das Gewicht, ein E-Fully Leichtbau kann auch ein All Mountain sein (All Mountain hat nur eine Aussage, und zwar 140-150mm Federweg), allerdings sind die klassischen E-Fully All Mountains viel schwerer. Sie haben sehr große Akkus und viel Motor-Power. Wenn du ein Sportgerät willst, bist du hier beim E-Fully Leichtbau genau richtig!

Wie finde ich das richtige E-Fully Leichtbau für mich?

Jeder Kunde hat seine eigenen Präferenzen wenn es um seine neues Traumfahrrad geht. Dabei spielen die Fähigkeiten, das Aussehen, die Marke oder auch der Preis eine wichtige Rolle. Komm gerne vorbei, schau dich einfach um oder lass dich von einem unserer Experten beraten. Du kannst so viele E-Fully Leichtbau Räder Probe fahren wie du möchtest, bis du dir sicher bist, welches dein neues Fahrrad werden soll.


Welcher Motor hat hier die Nase vorne?

In diesem Bereich streiten sich die Hersteller darum, wer den besten Motor baut. Die Anforderungen sind schwierig: Wie bau ich einen Motor, der in erster Linie dazu dient nicht oft eingeschaltet zu werden und der vor allem leicht ist? Momentan teilen sich 3 Motoren den Markt. Fazua, Shimano und der neue Bosch SX-Motor, wir werden sehen was sich durchsetzen wird.

Weiter zu ähnlichen Kategorien